Ein Ort in Italien – Emmi Ruprecht liest im Fritzcafe in Dalldorf

Vollbüttel, im August 2016. Emmi Ruprecht alias Gesa Walkhoff liest am 23. September um 19 Uhr im Fritzcafe in Dalldorf aus ihrem Roman „Ein Ort in Italien“. Vorgestellt wird bei dieser Gelegenheit erstmals auch die Fortsetzung „Drei Jahre später“.

P1000570Wer entspannte Unterhaltungsliteratur mit ein bisschen psychologischem Tiefgang zu schätzen weiß, der ist am 23. September um 19 Uhr im Fritzcafe in Dalldorf an der richtigen Adresse. Die Autorin liest aus ihrem Roman „Ein Ort in Italien“ und hat auch gleich die Fortsetzung mit im Gepäck. „Ich hatte die Veröffentlichung des zweiten Teils sowieso für September geplant“, erzählt sie. „Als Fritz Simon mir den Termin für die Lesung vorschlug, dachte ich: Perfekt! Zu diesem Anlass kann ich auch gleich ‚Drei Jahre später‘ erstmals präsentieren“, freut sie sich.
Das Ausflugslokal Fritzcafe wird mehr und mehr zu einem kulturellen Zentrum der Gemeinde mit Kunstaustellungen und Musikveranstaltungen. Fritz Simon, der Inhaber des Fritzcafe, war deshalb sofort interessiert, als er hörte, dass zwei Dörfer weiter eine Schriftstellerin wohnt, die vor kurzem ihr erstes Buch veröffentlich hat. Und nachdem er den Roman „Ein Ort in Italien“ gelesen hat, stand für ihn fest: Eine Lesung könnte prima in sein Veranstaltungsprogramm passen! Für den 23. September haben er und sein Team sich deshalb auch etwas ganz Besonderes ausgedacht: „Passend zum Roman bieten wir im Anschluss an die Lesung ein mediterranes Buffet an für diejenigen, die den Abend bei einem geselligen Beieinander ausklingen lassen möchten“, verrät er.
Der Eintritt zur Lesung ist frei. Das Buffet wird im Anschluss eröffnet und kostet 20 EUR pro Person. Wer daran teilnehmen möchte, wird um vorherige Anmeldung im Fritzcafe gebeten.

Kontakt:
Gesa Walkhoff
Ludwig-Jahn-Straße 1
38551 Vollbüttel
Telefon: 05373/9811581
emmi@emmi-ruprecht.de
www.emmi-ruprecht.de

Über das Fritzcafe:
Die „Ausflugsperle am Wohlenberg“, das Cafe und Bistro in Dalldorf, verwöhnt seine Gäste seit fast zwei Jahren mit kulinarischen und kulturellen Häppchen in stilvollem Ambiente. Geöffnet hat das Fritzcafe von Donnerstag bis Samstag, 14 bis mindestens 20 Uhr und sonntags von 10 bis mindestens 20 Uhr.

Über die Romane:
„Ein Ort in Italien“ ist im Mai 2016 bei epubli als Taschenbuch erschienen und hat 416 Seiten. Es ist für 12,99 EUR im Internet zu erwerben, u.a. bei epubli, Amazon oder lehmanns. Erhältlich ist das Taschenbuch auch vor Ort bei den Gifhorner Buchhandlungen Nolte und Dänzer, der Schreibdiele in Isenbüttel oder der Buchhandlung Bärbel Könecke in Meinersen. Die ISBN lautet: 978-3-7418-0945-3.
Den Roman gibt es auch als eBook. Er ist bei fast allen Online-Buchhändlern für 2,99 EUR erhältlich. Die ISBN für die papierlose Version lautet 978-3-7380-4758-5.
Die Fortsetzung „Drei Jahre später“ wird am 23. September als Taschenbuch erscheinen. Der Roman hat 468 Seiten und wird für 13,99 EUR erhältlich sein, u.a. bei epubli, Amazon und lehmanns.

Über die Autorin:
Emmi Ruprecht alias Gesa Walkhoff wurde 1970 in Hannover geboren, wuchs in Wesendorf und Meinersen auf, ging in Gifhorn zur Schule, studierte in Braunschweig u.a. Erziehungswissenschaft und verbrachte einen Großteil ihres Berufslebens in Wolfsburg im Marketing und als Referentin des Vorstandsvorsitzenden einer Krankenkasse. Heute wohnt und arbeitet sie in Vollbüttel.